top of page
Suche
  • AutorenbildMY BeautyLab - Abnehmen im Liegen

Teil 3/6 | Typische Fehler beim Abnehmen


Wie bereits erwähnt ist ein Kaloriendefizit notwendig, um abzunehmen. Bislang galt, dass ein Defizit von 3500 Kilokalorien pro Woche einen Gewichtsverlust von etwa einem halben Kilo pro Woche nach sich ziehen kann. Eine aktuelle Studie der Montclair State University ergab nun, dass diese Aussage nicht zu verallgemeinern, sondern von Person zu Person unterschiedlich ist. 

Viele unterschätzen ihre tägliche Kalorienaufnahme. In einer Studie berichteten zehn adipöse Menschen, während der Testphase täglich 1000 Kilokalorien aufgenommen zu haben. Anschließende Untersuchungen ergaben jedoch, dass sie tatsächlich die doppelte Menge an Kilokalorien aufnahmen.

Ein weiterer typischer Fehler beim Abnehmen ist es, gesunde Lebensmittel per se als "gut" anzusehen. Denn auch gesunde Lebensmittel, die sehr kalorienhaltig sind, wie etwa Nüsse oder Käse, können dick machen. 

Wichtig ist auch, die Kalorienzufuhr nicht zu stark zu reduzieren, da der Stoffwechse dann drastisch herunterfährt und weitaus mehr Muskelmasse abgebaut wird. 


Richtig abnehmen: Die Portionsgröße ist entscheidend. Finden Sie heraus, wie hoch Ihr persönlicher Tagesumsatz, ist und richten Sie sich danach. Ein Ernährungstagebuch kann hilfreich sein, den Überblick zu behalten.


MERKE!

Nur mit einem Kaloriendefizit kann Gewicht verloren werden, dieses sollte jedoch nicht zu groß sein, da dies ungesund ist. Ein Ernährungstagebuch kann helfen, die tägliche Kalorienaufnahme festzuhalten.







19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page